Unabhängig von der gewählten Heiztechnologie verbrauchen alle Danwood-Häuser wenig Energie - von 40 bis 70 kWh/m² – wodurch sie absolut umweltfreundlich und förderfähig sind und geringe Nebenkosten nach dem Einzug garantieren.

Was bedeuten die neuen Effizienzklassen?

Unsere DAN-WOOD Häuser sind standardmäßig mit einer sehr gut gedämmten Gebäudehülle ausgestattet. Damit ist bereits die Grundlage für die finanzielle Förderung Ihres Effizienzhauses von DAN-WOOD gelegt.

Um die Anforderungen eines Effizienzhauses zu erfüllen, bieten wir Ihnen unkomplizierte Lösungen in der Konstruktion mit besten Dämmwerten und in der technischen Ausstattung. Welche Möglichkeiten es hierzu gibt, erläutert Ihnen gern detailliert Ihr DAN-WOOD Berater.

Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe sowie eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung sind in unserem Angebot enthalten. Optional können Sie das Haus auch mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe (Erdwärmepumpe) ausstatten. Mit einer zusätzlichen Photovoltaik-Anlage zur Stromgewinnung erreicht Ihr Danwood Haus den Effizienzhausstandard 40plus. Sprechen Sie gern mit Ihrem Danwood-Berater.

 

Ihr Haus ist rundherum gegen Wärmeverluste abgedichtet. Dazu dienen die sehr gut gedämmte Außenhülle (1) (Thermoaußenwand, Kehlbalkendecke und Dämmung unter der Bodenplatte), dreifach verglaste Wärmedämmfenster (2), Wind- und Feuchtigkeitssperren (3). Die Wärmepumpen (4) erzeugen umweltfreundlich und sparsam Heizenergie. Lüftungsanlagen für zentrale oder dezentrale Wohnraumlüftung (5) sorgen für angenehmes Raumklima und helfen, sparsam mit Wärmeenergie umzugehen.

Warum ein DAN-WOOD Haus energieeffizient ist

1. OPTIMALE WÄRMEDÄMMUNG
Die Thermoaußenwand

Ihr Haus ist mit einer 34,5 cm dicken Thermowand ausgestattet, die den hervorragenden Wärmedurchgangskoeffizienten
U = 0,12 W/(m2K) erreicht.

Das gedämmte Dach
Gedämmt ist das Dach Ihres Hauses über bewohnten Räumen mit einer 30 cm dicken Schicht Mineralwolle. Der U-Wert beträgt hier
U = 0,14 W/(m2K).

Die Kehlbalkendecke
Zum ungedämmten Spitzboden hin ist Ihr DAN-WOOD Haus mit der gut gedämmten Kehlbalkendecke, gegen Wärmeverluste abgedichtet. Ihr U-Wert beträgt U = 0,15 W/(m2K)

2. DIE WÄRMEDÄMMFENSTER
Die Fenster in Ihrem DAN-WOOD Haus sind dreifach verglast (U-Wert der Verglasung höchstens Ug = 0,5 W/(m2K)) und haben einen Rahmen mit einem 6-Kammerprofil und einen Gesamt-U-Wert des Fensters von Uw = 0,76 W/(m2K).

3. DIE LUFTDICHTIGKEIT DES HAUSES
Die Dampfsperre in Verbindung mit winddichten Elektrodosen bietet eine hohe Dichtigkeit des Gebäudes und erhöht seine Energieeffizienz. Diese dichte Hülle ermöglicht außerdem eine hohe Wärmerückgewinnung der Lüftungsanlage. Die Dichtigkeit des Gebäudes wird durch den Blower-Door-Test bestätigt.

4. DIE HEIZUNG
Jedes unserer Heizsysteme (Luft-Wasser oder Sole-Wasser-Wärmepumpen) entspricht dem aktuellen Stand der Technik, arbeitet effizient und umweltfreundlich und garantiert Ihnen wohlige Wärme bei geringsten Energiekosten.

5. LÜFTUNG MIT WÄRMERÜCKGEWINNUNG
Lüftungsanlagen im Haus sorgen für ein angenehmes Raumklima mit ständiger Frischluftzufuhr, verhindern Bauschäden durch Schimmelbildung und helfen dank Wärmerückgewinnung beim Energiesparen.